Abriss der Steinbrecher-Ruine in Pleiserhohn

Abriss der Steinbrecher-Ruine in Pleiserhohn

Zum Abriss der Steinbrecher-Ruine hat die CDU-Fraktion mehrere Fragen an die Stadtverwaltung.

Ratsmitglied Roman Limbach: „Wir sind vom Zeitpunkt des Abrisses überrascht worden und wollen wissen, welche Gründe zum kurzfristigen Abriss geführt haben und welche Erkenntnisse die Stadt zur Denkmalwürdigkeit dieser Ruine hat“. „Wichtig ist uns auch die Frage, ob es Gespräche zwischen der Bürgerschaft bzw. der Initiative mit dem Rhein-Sieg Kreis gegeben hat“, ergänzt CDU-Ratsmitglied Norbert Mahlberg, der sich auf Aussagen der Initiative bezieht, dass man sich mit dem Kreis auf einem guten Weg befunden habe, um Naturschutz und den Erhalt der Ruine zu verbinden.

Wichtig ist der CDU die Feststellung, dass die Stadt Königswinter nicht Beteiligte am Verfahren ist. Eigentümer der Ruine und des umgebenden Areals ist der Rhein-Sieg Kreis.